Werkzeugwechsel kaufen?

in diesem Artikel geht es um den Werkzeugwechsel. Was genau ist ein Werkzeugwechsel und welche Hilfsmittel kommen hierbei zum Einsatz? Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „Werkzeugwechsel“ werden wir Ihnen in diesem Blog genaustens beantworten.

Was genau ist ein Werkzeugwechsel?

Mit einem Werkzeugwechsel können Sie wichtige Zeit und somit Geld in Ihrem Betrieb sparen. Denn mit dem Werkzeugwechsel kann ein Einsparpotenzial eines Betriebs ausgerechnet werden. Pro Stunde werden durchschnittlich etwa fünf Minuten pro Stunde und Maschine durch die Werkzeuge verursacht, welche nicht eingestellt, vorbereitet oder vermessen auf die Maschine kommen. Durch den Einsatz von automatischen und professionellen Werkzeugwechslern können Sie in jeder Minute des Betriebs produzieren. Bereits nach einigen Wochen und Monaten merken Sie eine messbare Steigerung in der Produktivität.

Wofür wird ein Werkzeugwechsler eingesetzt?

Um die Vorteile des Werkzeugwechsel bestmöglich genießen zu können, wird ein automatischer Werkzeugwechsler empfohlen. Doch was genau ist ein Werkzeugwechsler und welche Aufgaben erfüllt dieser? Mehrere Werkzeuge werden mit einem Roboter zusammengefasst. Dabei kann der automatische Werkzeugwechsler perfekt für flexible Anwendungen verwendet werden. Für Robotik-Anwendungen eignen sich die Wechsler am besten, da diese Produkte eine erstaunlich hohe Wiederholungsgenauigkeit, eine hohe Belastungskapazität sowie hohe Steifigkeit mit sich bringen und auf dieser Basis zusammengebaut sind. Dabei können viele diverse Maschinen oder Bauteile in der gleichen Zelle zusammengebracht werden. Dabei können modulare Vor- und Einrichtungen sowie Endeffektor-Werkzeuge schnell und einfach ausgetauscht werden. Der Austausch findet dabei komplett automatisch statt. Durch den Automatismus sind Ihre Werkzeuge in kürzester Zeit wieder einsetzbar.

Ein weiterer Vorteil von automatischen Werkzeugwechslern ist, dass diese eine Verbindung mit Presswerk-Formnestern mit nur einem Handgriff in wenigen Sekunden zwischen den zwei Werkzeugen wechseln können. Die Ausfallzeiten der Maschine und die Energieversorgung werden dabei optimiert durch eine optionale integrierte Druckluft und die elektrischen Anschlüsse in dem System. Diese versorgen die Systeme mit Energie und verbinden die Druckluftleitungen erneut. Verwendungsbereiche für Werkzeugwechsler sind die Luft- und Raumfahrt, die Automobilindustrie, Konsumgüter, Nahrungsmittel, Verpackung und Kunststoff-Spritzguss sowie das Schweißen und die Montage.