Nass-Filteranlage

Nass-Filteranlage

Eine Nass-Filteranlage kommt bei Entgratmaschinen (Entgraten, Schleifen, Polieren) zum Einsatz, um den hier bei der Bearbeitung entstehenden Staub abzusaugen. Bei dieser Bearbeitung entsteht auch teilweise Aluminiumstaub, der explodieren kann. Dies kann eintreten, wenn der Staub in einem trockenen Zustand aufgefangen wird. Bei dem Einsatz dieser Filteranlage erfolgt eine Luft-Staub-Trennung dadurch, dass die in der Anlage vorhandene Wasserkraft das Luft-Stoff-Gemisch ansaugt. Durch das Wasser werden die Staubteile aufgefangen und diese sinken dann zu Boden. Danach erfolgt eine Trennung des Wassers von der Luft und dadurch gibt dann die Nass-Filteranlage wiederum saubere Luft ab.

Die Eignungh

Eine solche Anlage wird aus rostfreiem Edelstahl hergestellt. Eine solche Ausführung ist besonders für solche Materialen geeignet, bei denen bei der Bearbeitung ein Funkensprühen auftritt. Ebenso kann diese Anlage auch dort eingesetzt werden, wo klebrige Stoffe austreten. Auch verhindert eine solche Anlage die Gefahr eines Brandes, weil durch den Einsatz dieser Filteranlage es verhindert wird, dass durch das Verhindern der Funkenausbreitung es zu einem Brand kommen kann. Zusätzlich erfolgt auch ein Einsatz dort, wo durch geölte Bleche es zum Verstopfen der Filter kommt und dadurch Funken entstehen.

Die Kommentare sind geschloßen.