Algologie Oxygenating & Revitalizing Mask für eine frische und entspannte Haut

Algologie Oxygenating & Revitalizing Mask für eine frische und entspannte Haut

In meinem Alter ist es noch völlig normal an den Wochenenden die ein oder andere Nacht durchzumachen und ordentlich mit Freundinnen feiern zu gehen. Doch natürlich wirkt sich das auch auf die Haut aus. Zwar lebe ich ansonsten recht gesund, doch haben sich leider schon ein paar vorzeitige Erscheinungen der Hautalterung bemerkbar gemacht. Das passt mir natürlich gar nicht.
Produkte für ein schöneres Hautbild gibt es viele auf dem Markt, doch ich war auf der Suche nach etwas hochwertigerem. Gerade nach der Arbeit liebe ich es mir eine Maske aufzutragen und mir einfach ein bisschen wertvolle Zeit für mich selber zu gönnen.
Umso zufriedener bin ich, dass ich die oxydierende und revitalisierende Maske von Algologie entdeckt habe. Sie hält die Haut gesund und macht sie weich und geschmeidig.

Wie funktioniert die Maske?

In der Maske sind sogenannte polymere Mineralien enthalten. Diese verursachen kleine Luftbläschen beim Auftragen – ein wirklich toller Effekt. Die Haut wird mit dem nötigen Sauerstoff versorgt und in den tieferen Hautschichten gepflegt, sodass sie wieder frisch aussieht. Mir persönlich war es sehr wichtig, dass die Inhaltsstoffe auf einer natürlichen Zusammensetzung basieren und dies ist bei Algologie der Fall. Sämtliche Ingredienzien stammen aus einem einzigartigen Biotop in der nördlichen Bretagne in Frankreich. Man trägt die Maske nach der Reinigung einfach dünn auf das Gesicht und den Hals ein. Nach einer Wirkungszeit von 15-20 Minuten entfernt man sie mit klarem Wasser. Passend dazu verwende ich die Deep Cleansing Exfoliating Cream.

Die Kommentare sind geschloßen.